Follower

Montag, 3. August 2015

Schalen aus Beton und neue Seife

Hallo Ihr Lieben,

geht es Euch auch so, dass die Zeit gerade nur so davon rennt? 
Heute zeige ich Euch mal einige Sachen, die in der letzten Zeit entstanden sind.
Zum einen habe ich (angefixt von der lieben Gala, die auch einen tollen Blog hat) mal mit Kreativbeton gematscht und zum anderen auch ein paar Seifen gemacht, von denen aber eigentlich nur eine vorzeigbar ist.
Mit dem Beton muss ich auch noch ordentlich üben.

Aber hier erstmal die Seife mit einem versuchten Petra-Swirl nach ihrem Hauptsache-Mild-Rezept.
Sie duftet nach Cold Wave, ein sehr frischer, männlicher Duft, der auch nicht andickte und auch nicht verfärbt. 
In der Seife wurden Olivenöl, Dieselöl HO, Reiskeimöl, Koksöl und Kakaobutter versenkt.
Der Leim blieb wie von Petra beschrieben, schön flüssig und somit konnte man gut mit dem Bügel swirlen. Danke Dir, für das schöne Rezept und Deine Anleitungsvideos *knuddel*
Schaut mal auf Petras Blog vorbei, sie ist eine wahre Seifenkünstlerin :-)





Und hier ist mein erster Beton-Seifenschalen-Versuch. Schön ist anders *lach*



Die Schale ist leider etwas rau geworden und je mehr ich mit Sandpapier geschliffen habe, desto schlimmer wurde es. Der verwendete Kreativbeton hatte doch recht große Steinchen, die dann immer mehr hervor kamen. Angepinselt habe ich die Schale mit Acrylfarbe und dann mit einem Lack besprüht.




Diese Schale sieht schon besser aus und die untere Seite ist extrem glatt und fühlt sich an wie Marmor. Wahrscheinlich werde ich die Oberseite auch noch mit Acrylfarbe bearbeiten.


Die Form habe ich im schwarzen Netto gesehen und extra zum Gießen von Beton gekauft. Ansonsten wäre es mir doch ein wenig zu pink, aber für 1 Euro konnte man nichts falsch machen ;-)
Hier sieht man, wie wunderschön glatt die Form ist und daher auch die untere Seite der Betonschale. Das hat mich wirklich fasziniert, dass Beton sich so toll anfühlen kann.
Wenn man das nun noch auf der Oberseite so glatt hin bekommen würde, wäre ich mega happy :-)


Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche und freue mich sehr über Eure lieben Kommentare.

Herzliche Grüße

Annett

Kommentare :

  1. Du bist aber ein fleissiges Mädchen, menno so tolle Werke und
    ein Kunststück nach dem anderen zeigst du hier, bin begeistert!
    Sei ganz lieb gegrüsst
    von Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annett,

    da ist sie ja, Deine wunderschöne Seife! Deine Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt. Nach einigen Versuchen ist es Dir gelungen, solch ein Prachtexemplar zu sieden. Ich fühle mich sehr geehrt von Deinen Worte zu meinen Seifen, Danke Dir von Herzen! Und das Rezept teile ich so gerne, und freue mich, wenn es damit auch anderen gelingt, genügend Zeit zum swirlen zu haben mit dem schön lange flüssig bleibenden Seifenleim.

    Das mit den Betonarbeiten schaue ich mir nun mal genauer an. Kannte ich noch gar nicht.

    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Mensch da warst du aber fleißig :-) wunderschöne Sachen sind bei dir entstanden.
    LG
    Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Superschönes Seifchen hast du da angefertigt - gefällt mir sehr, sehr gut!!!! Du machst wirklich sehr viele schöne und verschiedene Dinge, das finde ich toll und hätte ich keinen Vollzeitjob würde mir auch nicht langweilig - ich würde auch gerne noch soooo viel ausprobieren und machen - da müsste ich wohl 1000 Jahre alt werden... Glg Kitty

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...