Follower

Samstag, 29. August 2015

Argan-Ingwer-Seife

Hallo Ihr Lieben,

basteltechnisch bin ich gerade etwas faul, deshalb gib es heute schon wieder eine Seife.

Das gute und auch teure Arganöl ist eigentlich zu schade zum Verseifen, da man bei normaler kalt gerührter Seife nicht beeinflussen kann, welche Öle von der Lauge nicht verseift werden.
Also blieb nur eine Heißversteifung in der Mikrowelle. 
Dabei werden bis auf das Überfettungsöl alle Fette mit der Lauge emuliert und solange immer wieder erhitzt, bis sie gelartig wird und sich eine "Elefantenhaut" bildet. Die Verseifung ist dann schon abgeschlossen. 
Jetzt rührt man die angewärmten anderen Zutaten unter, ätherische Öle, Sauerrahmprodukt (erhöht die Fließfähigkeit) und das Überfettungsöl, das nun nicht mehr verseift wird, sondern als Extra-Pflege in der Seife dient.




Neben den 50g Arganöl (die einer ÜF von 10% entsprechen) enthält sie 150g Kokos, 110g Olive, 
90g Mandelöl, 80g Schmalz, 20g Rizinusöl.
Sie blieb ungefärbt und ist optisch keine Schönheit, aber das Waschgefühl ist der Hammer.
Sie schäumt auch super und ich muss meine Hände danach nicht eincremen. :-)
Diese Zusammensetzung wird definitiv nachgesiedet.

Den Duft habe ich aus ÄÖ Ingwer, schwarzer Pfeffer, Limette, Lemongras, Patchouli, Citronella, Zeder gemischt (keine Ahnung, was noch alles, da es anfangs nur als tropfenweiser Test vorgesehen war, der sich dann irgendwie verselbständigt hat). Riecht aber sehr lecker zitronig und hält nach dem Händewaschen lange an. 
Beim nächsten Versuch werde ich dann doch mal Protokoll führen;-)

Vielen Dank für Euren Besuch und wie immer freue ich mich sehr über Euer Feedback :-)
Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende...

Annett



Kommentare :

  1. Sehr fein, ich liebe ja auch aus diesem Grund OHP's. Arganöl habe ich noch nicht verseift.
    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Die Seife sieht wunderschön aus. Ich bin neugierig, wie du mit ihr zufrieden bist, denn ich /wir mögen meine Duschbutter Arganöl leider überhaupt nicht,.
    GlG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du aber eine sehr schöne Naturseife gesiedet.
    Und Patchouli nehme ich auch gern, damit sich der Duft lange hält. Nur nicht so viel davon nehmen, sonst riechts muffig.
    Lieben Gruß
    Marit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angie,
    ich finde Deine Seife unheimlich schön! Und dann auch noch mit dem kostbaren Arganöl, das verspricht viel Pflege, zumal Du Dich für eine OHP entschieden hast. Ich finde sie in Farbe und Textur wunderschön, und der Stempel veredelt sie zusätzlich. Der ist Dir auch perfekt geglückt!
    Herzliche Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Kling nach einer wahren Pflegebombe...!!! Deine Vorliebe mit zitronigen Dürfen teile ich mit dir und deine Art die Dürfte zu mischen, die kenne ich auch ;-D da noch ein bisschen und von dem noch ein paar Tropfen...ja ja... :-D Mit OHP hab ich mich noch nie beschäftigt, aber ich glaub, dass hol ich nun nach... Glg Kitty

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...