Follower

Dienstag, 30. Juni 2015

Duschseife aus der Mikrowelle (Microwave Hot Process Soap)

Hallo, Ihr Lieben :-)

diesmal hab ich wieder 2 Seifen für Euch. Es gibt ja neben der Cold Process Methode noch die Hot Process Methode, wo man den Seifenleim in der Mikrowelle erwärmt (MWHP) oder im Backofen (OHP), letztere dauert aber länger.
Logisch, wofür ich mich entschieden habe, oder? *kicher*
Meine ersten beiden Seifen sind also Microwave Hot Process Soaps und ich muss sagen, ich bedauere nur, dass ich das nicht schon viel früher probiert habe.
Durch die Erwärmung in der MW wird die Versteifung innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen (ca. 7 Minuten) und danach kann man das Öl für die Überfettung hinzu geben, welches dann nicht mehr verseift werden kann, sondern als Pflegeöl in der Seife verbleibt. Das ist ein großer Vorteil gegenüber der CP, wo man nicht bestimmen kann, welches Öl den Verseifungsprozess, der einige Wochen dauert, überlebt.
Der nächste Vorteil, man kann die Seife schon nach einer kurzen Trockenphase verwenden, eigentlich sogar sofort.
Ein Nachteil, der Seifenleim ist sehr zäh, so dass es echt schwierig ist, die Seife in die Form zu spachteln und optisch sieht sie manchmal recht bröcklig oder klumpig aus.  Mit einer hohen Überfettung und etwas Joghurt lässt sich das allerdings recht gut händeln.

So, nun genug geschwafelt, hier kommen die Bilder:


Lime




Die Lime ist mit Hanföl und Algenöl überfettet und duftet nach Lemongras-Zitrone.  Die anderen Zutaten sind Babassu, Dieselöl HO, Reiskeimöl, Kakaobutter. Hier habe ich die Lauge mit Neroliwasser angesetzt. Gefärbt ist sie mit Lime von U-Makeitup.

Rosenseife

Zutaten der Rosenseife: Babassu, Baumwollsaatöl, Distelöl HO, Kakaobutter, Reiskeimöl, Rizi.
Die Lauge wurde mit Rosenwasser angesetzt und als Überfettung kam Rosenöl dazu. Das brauchte dann keinen zusätzlichen Duft mehr :-)
Beide Seifen fühlen sich sehr schön glatt an, schäumen sehr cremig und sind äußerst nett zu meiner Haut :-)

Nachher zeige ich Euch gleich noch eine neue Seifenverpackung und dazu gibt es gratis die Schneidedatei für die Silhouette Cameo ;-)

Liebe Grüße
Annett

Kommentare :

  1. Deine Seifen sehen einfach super aus.... ich kann sie auch fast schon riechen...mmmhhh
    Auf die dazugehörige Verpackung bin ich natürlich auch schon gespannt...
    Ganz Liebe Mäusepiepsige Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annett,

    die sind Dir sagenhaft gelungen! Das Grün der Lime ist gigantisch! Und Du hast für sie so einen passenden Stempel gewählt. Das rundet das Bild perfekt ab! Die Entstehungsgeschichte Deiner beiden Seifen habe ich ebenfalls mit Interesse verfolgt!

    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Da möchte man mal gerne dran riechen, sieht ja super toll aus
    und kann nur Wellness pur sein!
    Ein riesengrosses Kompliment an dich für diese tollen Werke.
    Schicke dir liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Boah, gerade die oberste sieht zum anbeissen aus ;o)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...